Mittwoch, 22. Februar 2017

Neoliberale Herrschaftstechniken

Dies ist eine Zusammenstellung aktueller Beiträge, Interviews und Vorträge zum Thema "Neoliberale Herrschaftstechniken".

Jens Wernicke im Gespräch mit Wahrnehmungs- und Kognitionsforscher Rainer Mausfeld auf den NachDenkSeiten:

Die neoliberale Indoktrination

Der Neoliberalismus ist als Gesellschaftsideologie ein Phänomen. Nicht nur macht er den Armen und Schwachen weis, sie wären an ihrem Elend selbst schuld. Er schafft es auch, dafür zu sorgen, dass das wahre Ausmaß der gesellschaftlichen Armut kaum je an die Öffentlichkeit dringt; dass das Gesundheitssystem trotz immer höherer Ausgaben immer inhumaner wird; dass die Soziale Arbeit erodiert und kaum jemand etwas hiergegen unternimmt; dass mittels Stiftungen ein regelrechter „Refeudalisierungsboom“ im Lande tobt und Investoren inzwischen auf die Privatisierung des öffentlichen Bildungssystems abzielen. Zur Frage, wie den Menschen mittels geeigneter Psychotechniken der Geist vernebelt wird, um Widerstand gegen diese unmenschliche Ideologie weitestgehend unmöglich zu machen, sprach Jens Wernicke mit dem Wahrnehmungs- und Kognitionsforscher Rainer Mausfeld.

Passend dazu:

Rainer Mausfeld: Die Angst der Machteliten vor dem Volk


Passend dazu

Vortrag IPPNW-Hamburg (Organisation Jette Limberg-Diers) Steiner-Haus Hamburg, 2. November 2016, Ausarbeitung auf der Basis des von Jette Limberg-Diers erstellten Audio-Transkripts

Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Demokratie-Management durch Soft Power-Technikenvon Rainer Mausfeld

Interview

Jens Wernicke im Gespräch mit Rainer Mausfeld auf den NachDenkSeiten:

Die Links-Rechts-Demagogie

Die NachDenkSeiten beschäftigen sich von Beginn an mit dem Thema Manipulation und mit der Frage, wie man sich davor schützen kann. Ein großer Experte dafür ist auch Professor Mausfeld. Ihn hatten wir im vergangenen Sommer mit den NachDenkSeiten-Leserinnen und Lesern bekannt gemacht. Jens Wernicke hat ihn jetzt aus aktuellem Anlass ein zweites Mal für die NachDenkSeiten interviewt.

Interview

KenFM im Gespräch mit: Prof. Rainer Mausfeld